Flexibilität besteht heute darin, mal eben seine Existenz aufzugeben.
Inhalt Links Kontakt Impressum
Anzeige:
Rollenspielsucht

Jeder kann den Weg absehen



Flexibilität besteht heute darin, mal eben seine Existenz aufzugeben. Das ist ja auch leicht möglich - in zweierlei Hinsicht. Erstens kann es ganz schnell jeden treffen und zweitens sorgt ja der Sozialstaat dafür, dass es kein wirklicher Existenzabbruch ist, oder?

Wenn doch wenigstens die Erfahrungen in den USA uns sagen würden, dass bei der Huldigung der freien Märkte etwas Positives herauskommt! Aber nein! So schauen wir zu, wie die Betriebe abwandern und die Arbeitskräfte zuwandern und warten geduldig, dass der Sinn dahinter sich irgendwann irgendwie zeigt.

Was wäre gewesen, wenn die Nation eigenständig geblieben wäre? Das weiß keiner und das will auch keiner wissen. - Die Annahme, dass Deutschland als Sozialstaat wirtschaftlich geschwächt worden wäre, ist bei allem Wohlwollen und bei allem Verständnis mindestens eine unbewiesene These. Erst in der Abhängigkeit von der Globalisierung finden sich die Faktoren, die Deutschland in sich zusammensinken lassen. Eher ist die globale Steuerbevorzugung der Konzerne der Holzwurm und die Axt am Baumstamm.

Ein langsames, natürliches Zusammenwachsen der europäischen Nationen wäre der richtige Weg gewesen. Auch andere Nationen wären wahrscheinlich besser damit gefahren. Aber das Interesse der Konzerne ist das schnelle Geld. Schnell und unbesteuert. Deswegen musste das Konstrukt Europa her, dessen Sinn eigentlich nur das vereinfachte wirtschaftliche Handling für die Konzerne ist.

Mit dem Abdriften der demokratischen Regierungen in die Vasallenschaft der Konzerne war der Hebel betätigt. Wir schauen jetzt zu, wie das Fallbeil fällt. Eine Änderung der Verhältnisse des Geldes in Verhältnisse der Menschen wird erst wieder eintreten, wenn die Menschen die politische Herrschaft zurückgewonnen haben.

Hinweis: Bessere Wege oder Lösungen hier anbieten zu wollen, erübrigt sich, denn bevor die Menschen das Denken in der Gruppe anfangen und ihr Unbehagen in klare Worte zu fassen beginnen, werden alle besseren Vorschläge versagen. Es gibt nur einen Weg! Diesen Weg sind die Demonstranten der DDR gegangen. Dieser Weg, der gegen politische Diktatur half, kann auch gegen kommerzielle Diktatur wirksam sein.

Die überwältigende Entwicklung geht jedoch in Richtung Individualisierung. Jeder für sich und jeder gegen jeden. Diese Entwicklung spielt nur noch mehr die Macht den Herrschenden zu.

Kommentar schreiben:
Name: E-Mail:
Ihr Kommentar erscheint auf dieser Seite spätestens nach 24 Stunden.
Kommentare:

Eilfusion?
Seite bewerten
Feedback ansehen
Super-Egoismus
Offener Brief wegen ständig steigender Lärmbelästigung
Tarifrechner!
Archiv

Letzte Aktualisierung am 15.09.2008

Neue Seiten

Druckversion

Online-Polemik-Site-Suche:
Haftungsausschluss | Copyright © Rüdiger Hentschel